Krumme Tor

Anlagen der Stadtbefestigung, Tore und alte Burg- und Grundstücksmauern tragen viel zum unverwechselbaren Flair mittelalterlicher Städte bei. Das Krumme Tor ist ein Teil des äußeren Mauerrings der in hochmittelalterlicher Zeit angelegten Wehranlage am Domhügel und besteht aus Torturm und Toranlage (1822 abgebrochen und 1888 wieder aufgebaut). Der Torturm wurde 2006 zum Zwecke einer privaten Wohnnutzung ausgebaut.

Veranstaltungen

weitere Veranstaltungen