News

Merseburger DomMusik im Juli

Mit dem „Präludium in G“ von Johann Sebastian Bach beginnt das Programm mit dem der Organist David Franke in einem Nachtkonzert am 28. Juli 2018 im Kaiserdom zu Merseburg den bedeutenden Komponisten Johann Sebastian Bach anlässlich seines 268. Todestags (28. Juli 1750) ehrt. Im weiteren Konzertverlauf an den beiden Ladegastorgeln im Dom zu Merseburg erklingen die Partita über „Sei gegrüßet, Jesu gütig“, die Triosonate c-Moll, der berühmte Orgelchoral „Vor deinen Thron tret‘ ich hiermit“ und die mächtige Orgelkomposition Passacaglia c-Moll.

David Franke studierte Kirchenmusik, Orgel und Orgelimprovisation in Stuttgart, Kopenhagen und Berlin. Seit April 2018 ist er Professor für Orgel und Orgelimprovisation und Leiter des Instituts für Kirchenmusik an der Hochschule für Musik Freiburg.

2008 bis 2018 war David Franke Organist an der Hildebrandt-Orgel (1746) von St. Wenzel Naumburg, einer der weltweit wichtigsten Denkmalorgeln, an deren Konzeption und Abnahme Johann Sebastian Bach beteiligt war.

David Franke ist Gewinner hochrangiger Improvisationspreise (u. a. erster deutscher Gewinner des legendären „Grand Prix d'Improvisation“/1. Preis beim Internationalen Orgelwettbewerb "Grand Prix de Chartres"/Frankreich, Publikumspreis beim Internationalen Orgelimprovisationswettbewerb in Haarlem/Holland).

Das Konzert beginnt am 28.07.2018 um 22:00 Uhr im Dom.

Eintrittskarten sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen, die dem ADTicket-System angeschlossen sind, in der Tourist-Information Merseburg, Burgstraße 5, Tel (03461) 214170, bzw. 30 Minuten vor Konzertbeginn an der Abendkasse am Dom erhältlich.

© Stadt Merseburg E-Mail

Zurück

Veranstaltungen

Orgelklang 12

Alle Termine zu dieser Veranstaltung Samstag, 21.07.2018 ab 12:00 Uhr

Alle Veranstaltungsorte zu dieser Veranstaltung Dom zu Merseburg

Denny Wilke, Mühlhausen

weitere Veranstaltungen